Neubau des Kaufhof Lübeck

Der neue Kaufhof

Objektbeschreibung

Energieeffizienter Wohn- und Gewerberaum mit Tiefgarage (KfW 55 auf Basis EnEV 2009)

Statisches Konzept

Die Gründung erfolgt als Flachgründung auf einer bewehrten WU-Sohlplatte. Die KG/TG-Stahlbetonwände werden aus Elementwänden als „Weiße Wanne“ hergestellt.
Die erdüberschüttete, hochbelastete TG-Decke ist als punktgestütztes Sperrbetondach aus WU-Beton in Ortbeton konzipiert.
Die Gebäude werden in ihren tragenden Bauteilen aus massiven Baustoffen aus Mauerwerk bzw. Stahlbeton errichtet. Grundsätzlich erfolgt die Aussteifung der einzelnen Gebäudeteile über die Stahlbetondeckenscheiben, die in der Regel als einachsige „Filigran“-Decken ausgeführt werden, in die ausreichend vorhandenen massiven Wandscheiben in allen Geschossen.

Besonderheiten

  • Alle Wohnungen sind mit einer kontrollierten Wohnraumbelüftung mit  Wärmerückgewinnung ausgestattet.
Bauherr, Auftraggeber und Architekt Neue Lübecker
Norddt. Baugenossenschaft eG
Falkenstr. 9
23564 Lübeck
Architekt (LPH. 1-4) Architektencontor
Schäfer-Agather-Scheel
Lornsenstr. 32
24105 Kiel
Gebäudedaten Realisierungszeitraum:
2008 - 2012 (in 2 Bauabschnitten)
Bruttobauwerkskosten:
42,3 Mio €
Wohneinheiten: 186
Gewerbeeinheiten: 31
Tiefgaragen-Stellplätze: 245
Unsere Leistungen Tragwerksplanung: Phase 1 - 6,
§ 49 HOAI (2009)
Bauphysik:
Wärme- und Schallschutznachweis