Stellenangebote
Neubau eines Verwaltungsgebäudes

Amtsscheune Zarrentin

Objektbeschreibung

Der Neubau ersetzt die historische Amtsviehscheune auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Zarrentin. Durch die gestalterische Anlehnung an das ursprüngliche Gebäude fügt sich der Neubau harmonisch in den Bestand ein. Das Innere bietet Platz für moderne Verwaltungsbüros, Archivräume und eine Wartezone für Besucher.
Das Gebäude wurde in Holz-Hybrid-Bauweise errichtet.

Statisches Konzept

Die tragenden Innenwände wurden aus massiven Baustoffen aus Mauerwerk bzw. Stahlbeton errichtet. Oberhalb des Erdgeschosses wurde ein Sparrendach als Satteldach angeordnet. Als Dacheindeckung und Fassadenverkleidung wurden überlappende Ziegelplatten gewählt. Die Außenwände im EG bestehen aus einer tragenden Holzrahmenbaufassade. Die Decken wurden als Scheiben ausgeführt. Grundsätzlich erfolgt die Aussteifung der einzelnen Gebäudeteile über die Deckenscheiben und die Innenwandscheiben in allen Geschossen.

Anschrift

Kirchplatz 4, 19426 Zarrentin am Schaalsee

Bauherr

Amt Zarrentin

 

Generalplaner und Auftraggeber

ppp architekten + Stadtplaner gmbh, Lübeck

Architekt

ppp architekten + Stadtplaner gmbh, Lübeck

Gebäudedaten

Planungszeitraum: 2016 - 2020
Fertigstellung: September 2021
Größe: 1.075 qm BGF
Bauwerkskosten netto: 1,91 Mio. €

Unsere Leistungen

Tragwerksplanung: Phase 1 bis 6 (§ 51 HOAI 2013)

 

Fotos (c) Stephan Baumann, bild_raum