Beratende Ingenieure im Bauwesen

 

Wichtigste Hilfsmittel bzw. Instrumente zur optimalen phasenorientierten Projektabwicklung

  • Tragende Säule unseres Tuns ist die Vision
  • Orientierung an unserer Projektleitercheckliste und den Mitarbeiter-Handbüchern für die Bereiche Statik und Qualitätssicherung
  • Konsequente Einhaltung der Projektordnung und -ablage
  • Projektbezogene Dokumentation der Ein- und Ausgangsdokumente, -daten bzw. informationen (Datums- und Verteilerschlüsselangabe)
  • Gültigkeits- und Phasenangaben, Vollständigkeitskontrolle, Gleichstellungsvermerke, Archivierung und Index-Kennzeichnung)
  • Projektbegleitende Zeitaufschreibung und -verfolgung
  • Aktuelles Datenbank- und Informationsmanagement (Eurocodes, DIN-Normen, Richtlinien, Kommentare, Produktinformationen, Planungsordner, Fachzeitschriften und Literatur)
  • Projekthandbuch (Qualitätsstandards, Systemeinstellungen, Bauteilvarianten, CAD-Makrobibliothek, Musterzeichnungen für Pos.-, Schal und Bew.-Pläne etc.)
  • Einhaltung der vereinbarten Team-Spielregeln
  • wöchentliche Projektleiterbesprechungen, monatliche Bürobesprechungen
  • Ausnutzung moderner Kommunikations- und Informationstechnologien (ISDN-, e-mail- und Internetanbindung an jeden PC sowie direkte assoziierte Telefonanwahl aus Outlook-Datenbanken)
  • Planungspartnerchecklisten (für Neubauprojekte bzw. für Projekte im Bestand)
  • Hausinterne PC-angesteuerte digitale Kopier- und Vervielfältigungsstraße

Alle Elemente unserer Projektorganisation/ bzw. –struktur können auf Wunsch eingesehen oder natürlich besichtigt werden.

 

Beratende Ingenieure im Bauwesen

© 1963 – 2018 Schreyer Ingenieure