Beratende Ingenieure im Bauwesen

 
13.11.2018

Neubau Schulcampus Neubukow | Zuschlag VgV-Verfahren

Neubau einer Grundschule mit Hort und Aula am Standort der Regionalen Schule zur Bildung eines Schulcampus, Neubukow | Beauftragung für die Tragwerksplanung der Leistungsphasen 1 bis 6 HOAI

 

(c) stayfriends

Die Stadt Neubukow beabsichtigt den Neubau einer Grundschule mit Hort und unmittelbar angrenzendem Pausenhof. Von der Bildung eines gemeinsamen Schulcampus, konzentriert an einem Standort, verspricht sich die Stadt viele Synergieeffekte. So können durch die Grundschule Fachräume der regionalen Schule, wie Werkraum und Lehrküche, mit genutzt werden. Die Baumaßnahme soll in den Jahren 2019-2020 realisiert werden. Die einzuhaltende Kostenobergrenze für die Maßnahme beträgt insgesamt 5 Mio. EUR brutto. Details sind in den Beschaffungsunterlagen ersichtlich.

Auftraggeber: Stadt Neubukow, Am Markt 1, 18233 Neubukow
Architekt:buttler architekten GmbH, Rostock
Leistungszeit:2019 - 2020 | bei laufendem Schulbetrieb
Baukosten:5 Mio. €
Art der Leistung:Tragwerksplanung
Leistungsphasen:1 bis 6, § 51 HOAI (2013), baulicher Schallschutz

 

Beratende Ingenieure im Bauwesen

© 1963 – 2019 Schreyer Ingenieure